Luftkanaluntersuchung

Vor über 25 Jahren, im Jahr 1984, wurden von der Anwendungstechnik der VEW in Dortmund, in Wohnungen der Hoesch Wohnungsgesellschaft (heute Evonik) Wohnungslüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung eingesetzt. Im Wohnungsbestand konnte damit eine hohe Einsparung an Heizenergie erzielt werden. Im Zuge der Wartung der Geräte der Firma Zimmermann wurden jährlich nur die Filter gewechselt.

 

Es bestand die Gelegenheit, mit einer Luftkanalkamera die Kanäle nach über 25 Jahren Lüftungsbetrieb zu inspizieren. Die entstandenen Videos der Kanaluntersuchung sind Zeuge des erstaunlichen Zustands der Kanäle. Den zugehörigen technischen Bericht können Sie nachfolgend herunterladen: